Samstag, 27.11.2021

Die KFM Deutsche Mittelstand AG-nur Geschwätz?

Die KFM Deutsche Mittelstand AG meldet sich nach der Klärung „wichtiger juristischer und aufsichtsrechtlicher Parameter“ mit einem Sondertelegramm zur Eyemaxx Real Estate AG zu Wort. Über ihre beiden Mittelstandsanleihen Fonds ist die KFM in die drei ausstehenden Eyemaxx-Anleihen investiert.

Die KFM fordert eine lückenlose Aufklärung der finanziellen Schieflage des Immobilienunternehmens und wirft Eyemaxx dabei vor, in den letzten Pressemitteilungen, Interviews und Managementgesprächen den Eindruck einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung vermittelt zu haben, was im Widerspruch zum jetzt beantragten Sanierungsverfahren stünde. Weiterhin verlangt die KFM, das von Eyemaxx angestrebte Sanierungsverfahren in Österreich auf dessen rechtliche Grundlage zu prüfen und diesem Schritt entschieden entgegen zu wirken.

So kann man es in den Medien nachlesen. Schaut man sich das Bestandsportfolio der KFM Deutsche Mittelstands AG dann auch einmal genauer an, dann könnten da noch eine ganze Menge an Risiken lagern. Man fragt sich schon, welches Management da bei der Die KFM Deutsche Mittelstand AG derzeit am Ruder ist.

Ähnliche Beiträge