Samstag, 25.09.2021

Elbstein AG – Bekanntmachung zu Dividende und Gewinnverwendung

Elbstein AG

Hamburg

– Wertpapier-Kenn-Nummer A1YDGT –
– ISIN DE000A1YDGT7 –

Bekanntmachung zu Dividende und Gewinnverwendung

Die ordentliche Hauptversammlung der Elbstein AG hat am 26. August 2021 unter dem Tagesordnungspunkt 2 beschlossen, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2020 in Höhe von EUR 5.886.588,61 eine Dividende in Höhe von EUR 0,05 je dividendenberechtigter Aktie (insgesamt EUR 1.500.000,00) auszuschütten und den verbleibenden Betrag in Höhe von EUR 4.386.588,61 auf neue Rechnung vorzutragen.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt ab Dienstag, den 31. August 2021 über die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, durch die jeweiligen depotführenden Kreditinstitute. Hauptzahlstelle ist die Quirin Privatbank AG, Bremen.

Da die Dividende in vollem Umfang aus dem steuerlichen Einlagenkonto im Sinne des § 27 Körperschaftsteuergesetz geleistet wird, erfolgt die Auszahlung ohne Abzug von Körperschaftsteuer und Solidaritätszuschlag. Eine Steuererstattungs- oder Steueranrechnungsmöglichkeit ist mit der Dividende somit nicht verbunden.

Hamburg, im August 2021

Elbstein AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge