Sonntag, 13.06.2021

INtegrated Art I Holding AG: Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

INtegrated ART I Holding AG

Berlin

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am

Montag, 12.07.2021,

stattfindenden

ordentlichen Hauptversammlung

ein.

Ort: RAUE PartmbB, Dr. Justus Schmidt-Ott, Rechtsanwalt und Notar
Potsdamer Platz 1 | 10785 Berlin

Einlass: 16:00 Uhr (Hinterlegung der Aktien oder Nachweise), Ausgabe der Stimmkarten

Beginn: 16:30 Uhr

I. Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der INtegrated ART I Holding AG zum 30.09.2020 sowie des Lageberichtes des Vorstands und des Berichtes des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2019/​2020

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den vorliegenden Jahresabschluss zu genehmigen und auf neue Rechnung vorzutragen.

2.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019/​2020

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dem Vorstand Reinhardt Stefan Tomek für das Geschäftsjahr 2019/​2020 Entlastung zu erteilen.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2019/​2020

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, hier einzeln abzustimmen, da nicht alle Mitglieder des AR ihre eingegangenen Verpflichtungen erfüllt haben.

4.

Vorschläge für Neuwahlen in den AR.

Die Wahlen sollen dann auf einer außerordentlichen Jubiläums-HV am 14.07.2021 in Salzburg zum 25-jährigen Jubiläum der INtegrated ART I Holding AG seit Gründung durchgeführt werden.

5.

Änderung des § 14 der Satzung der Gesellschaft, Wiederholung des Beschlusses der Hauptversammlung vom 14.06.2019 in München

Das Handelsregister hatte verfügt, dass der Beschluss hätte notariell beglaubigt werden müssen. Dies wird nun nochmals wiederholt mit notarieller Beglaubigung des Beschlusses.

Der Beschluss der Aktionäre in München lautete:

„Inhaltliche und sprachliche Korrekturen der Satzung der INtegrated ART I Holding AG, § 14, Punkte 1) bis 3) sind wie folgt durchzuführen:

1)

Die Hauptversammlung wird an dem Sitz der Gesellschaft oder an einem anderen Ort in Europa, der öffentlich gut und barrierefrei erreichbar ist, einberufen.

2)

Die Einberufung muss mindestens 30 Tage vor dem Termin der Hauptversammlung im elektronischen Bundesanzeiger und auf der eigenen Website der Gesellschaft bekannt gemacht werden, den Tag der Veröffentlichung nicht mitgerechnet.

3)

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die spätestens zu Beginn der Hauptversammlung ihre Aktien bei der Gesellschaft oder bei einer in der Einladung bekanntgegebenen Stelle hinterlegen.“

6.

Ergänzung des § 14, Punkt 2) der Satzung der Gesellschaft

Außerordentliche Hauptversammlungen müssen mindestens 14 Tage vor dem Termin der außerordentlichen Hauptversammlung im elektronischen Bundesanzeiger und auf der eigenen Website der Gesellschaft bekannt gemacht werden, den Tag der Veröffentlichung nicht mitgerechnet.

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dieser Ergänzung des § 14, Punkt 2) der Satzung zuzustimmen.

7.

Sonstiges

Hier werden nur Anträge des Vorstandes selbst oder solche behandelt, die an ihn rechtzeitig, spätestens bis zum 10.07.2021 herangetragen werden.

II. Auslage von Unterlagen, Veröffentlichung im Internet

Die vorgenannten Unterlagen liegen von der Einberufung an den Aktionären in den Geschäftsräumen der Gesellschaft am Sitz der INtegrated ART I Holding AG, c/​o Regina Richter, Ludwigshöheweg 30, 12559 Berlin, zur Einsicht aus und werden jedem Aktionär auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich in Kopie überlassen.

Die Unterlagen werden zudem vor Beginn der Hauptversammlung ausgelegt.

Die Einladung zur Hauptversammlung und die Tagesordnung sind auch im Internet unter

www.ecowellness.eu

veröffentlicht.

III. Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die spätestens zu Beginn der Hauptversammlung ihre Aktien vor Ort bei der Gesellschaft oder bei einem Notar oder einem Geldinstitut oder einem Steuerberater bis zur Beendigung der Hauptversammlung hinterlegen und diese Hinterlegung nachweisen.

Die Stimmkarten werden zu Beginn der Hauptversammlung ausgegeben.

Gegenanträge zu Vorschlägen des Vorstands und Aufsichtsrats zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung sowie Vorschläge für die Neuwahl des Aufsichtsrates einschließlich des Namens des Aktionärs und einer Begründung können schriftlich an den Vorstand, spätestens bis zum 10.07.2021, herangetragen werden.

Gegenanträge und Vorschläge sind an folgende Anschrift zu richten:

INtegrated Art I Holding AG
c/​o Regina Richter
Ludwigshöheweg 30
D-12559 Berlin

Oder per E-Mail an: INtegratedART_​Tomek@email.de

Gegenanträge zu Vorschlägen des Vorstands und Aufsichtsrats zu einem bestimmten Tagesordnungspunkt, die bis zum 10. Juli 2021, 24:00 Uhr, bei der oben genannten Anschrift eingehen, werden unverzüglich nach ihrem Eingang unter der Internetadresse

www.ecowellness.eu

veröffentlicht.

Eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung zu den Gegenanträgen werden nach dem 10. Juli 2021 ebenfalls unter der genannten Internetadresse veröffentlicht.

 

Berlin im Juni 2021

Der Vorstand

 

Ähnliche Beiträge