Freitag, 26.11.2021

PATRIZIA AG: Dividendenbekanntmachung

PATRIZIA AG

Augsburg

ISIN: DE000PAT1AG3
WKN: PAT1AG

Dividendenbekanntmachung

Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft hat am 14. Oktober 2021 beschlossen, für das Geschäftsjahr 2020 auf jede gewinnberechtigte Stückaktie eine Dividende von 0,30 EUR auszuschütten. Gemäß § 58 Abs. 4 Satz 2 AktG ist der Anspruch auf die Dividende am dritten auf den Hauptversammlungsbeschluss folgenden Geschäftstag fällig, somit am Dienstag, den 19. Oktober 2021.

Die Dividende wird unter Abzug von 25 % Kapitalertragsteuer und 5,5 % Solidaritätszuschlag auf die einbehaltene Kapitalertragsteuer (insgesamt 26,375 %) sowie gegebenenfalls Kirchensteuer ausbezahlt.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt durch die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, durch die durchführenden Kreditinstitute. Hauptzahlstelle ist die Oddo BHF AG, Frankfurt am Main.

Der Abzug der Kapitalertragsteuer sowie des Solidaritätszuschlags entfällt bei inländischen Aktionären, die ihrer Depotbank eine Nichtveranlagungsbescheinigung vorgelegt haben. Gleiches gilt bei Vorlage eines Freistellungsauftrags mit ausreichendem Freistellungsvolumen.

Für private Kapitalerträge gilt die deutsche Einkommensteuer mit dem Steuerabzug grundsätzlich als abgegolten. Die Dividende kann zusammen mit den übrigen Kapitalerträgen in die Einkommensteuerveranlagung einbezogen werden, wenn dies zu einer niedrigeren individuellen Einkommensteuer führt.

Bei ausländischen Aktionären kann sich die einbehaltene Kapitalertragsteuer einschließlich Solidaritätszuschlag auf Antrag nach Maßgabe bestehender Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem jeweiligen Staat ermäßigen.

 

Augsburg, im Oktober 2021

PATRIZIA AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge